Regiobranding_Logo_rgb
©

 

 

Aktuelles

15.06.2015 - Aktuelle Umfrage zur Kulturlandschaft Ihrer Region

Landkreis Ludwigslust-Parchim bittet Bürgerinnen und Bürger aus der Griesen Gegend um Unterstützung im Projekt Regiobranding 

Das Projekt "Regiobranding" (Branding bezeichnet den Aufbau und die Entwicklung von Marken, z. B. durch das Aufzeigen von Alleinstellungsmerkmalen in Stadt-Land-Regionen) wird als Forschungsprojekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Geschäftsstelle der Metropolregion Hamburg unterstützt. Die Region „Griese Gegend – Elbe – Wendland" erstreckt sich über die Landkreise Ludwigslust-Parchim und Lüchow-Dannenberg und ist eine von drei Fokusregionen innerhalb der Metropolregion, die gemeinsam mit den Wissenschaftlern die Identitäts- und Imagebildung fördern wollen. Der Landkreis Ludwigslust-Parchim koordiniert die Zusammenarbeit mit dem Landkreis Lüchow-Dannenberg.

Ab dem 15. Juni 2015 sind Sie gefragt! Sie erhalten Ihren persönlichen Fragebogen mit der Post.

Bitte nehmen Sie sich 30 Minuten Zeit für die Beantwortung der Fragen. Den ausgefüllten Bogen können Sie bei einer im Fragebogen genannten Sammelstelle bis zum 24.07.2015 abgeben. Mit Ihrer Teilnahme an dieser Haushaltsbefragung legen Sie den Grundstein für unsere Forscher und den Erfolg des Projektes. Das Forscherteam der Leibniz Universität Hannover und der Landkreis Ludwigslust-Parchim möchten Ihre Region, in der Sie leben und zuhause sind, mit Ihren Augen sehen.

Durch Ihre Teilnahme haben Sie die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Nähere Informationen hierzu finden Sie am Ende des Fragebogens. Preise sind unter anderem Eintrittskarten für Jazz in Lulu No. 4 am 19.09.2015, für das Natureum in Ludwigslust, für das Hagenower Theater im Museumshof am 21.08.2015 "Die wundersame Lebensbeschreibung der Courasche" uvm.

(Falls Sie keinen Fragebogen erhalten haben, wenden Sie sich bitte an Hendrik Müller.)

Kontakt:

Regionalkoordination - Hendrik Müller, regiobranding@kreis-lup.de, Tel. 03871 722-6012

Gesamtkoordination - Dr. Daniela Kempa, regiobranding@umwelt.uni-hannover.de

12.06.2015 - Forscher nehmen die Fokusregion Griese Gegend – Elbe – Wendland unter die Lupe

Auftaktveranstaltung mit Kommunalvertretern und Wissenschaftlern auf der Festung Dömitz >>mehr

 


Vorstellung des Projektes am 04.06.2015

21.05.2015 - Attraktivität ländlicher Regionen steigern

Auftakt- und Informationsveranstaltung am 04. Juni 2015 in Dömitz

Welches Potenzial haben Kulturlandschaften für ein erfolgreiches Regionalmarketing? Um diese Frage zu erörtern und über das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Forschungsprojekt „Regiobranding“ zu informieren, laden die Landkreise Ludwigslust-Parchim und Lüchow-Dannenberg am 4. Juni auf die Festung Dömitz ein. Die Veranstaltung im Pulverkeller beginnt um 18.00 Uhr >>mehr 

23.02.2015 - Forschungsprojekt "Regiobranding" gestartet

Am 20.Februar 2015 fand in Hamburg die Auftaktveranstaltung statt.

Wie können Kulturlandschaftsqualitäten eingesetzt werden, um die Attraktivität ländlicher Räume zu steigern und ihre nachhaltige Entwicklung zu unterstützen. Das will ein 20-köpfiges interdisziplinäres Projektteam unter Leitung von Frau Dr. Kempa vom Institut für Umweltplanung der Leibnitz Universität Hannover in den kommenden vier Jahren untersuchen.

"Regiobranding" Branding von Stadt-Land-Regionen durch Kulturlandschaftscharakteristika wird als Forschungsprojekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Geschäftsstelle der Metropolregion Hamburg unterstützt.

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim ist einer von 3 Praxispartnern, die gemeinsam mit den Wissenschaftlern die Identitäts- und Imagebildung von Regionen fördern und Umwelt- und Landschaftsqualitäten mit ihren Wechselwirkungen zu den siedlungs-, wirtschafts- und sozialstrukturellen Potenzialen zu einem identitätsstiftenden Kulturlandschafts-Branding verküpfen wollen. Er koordiniert die Zusammenarbeit mit dem Landkreis Lüchow-Dannenberg, da die Griese Gegend, das Elbtal/ die Elbtalaue und das Wendland gemeinsam untersucht werden. Hier wird überprüft, wie die identitätsstiftende Landschaftsgeschichte systematisch und glaubwürdig für ein "Branding" von Stadt-Land-Regionen operationalisiert werden kann. Dazu werden Konzepte erarbeitet, modellhaft umgesetzt und evaluiert werden. Parallel dazu wird ein umfassender Kommunikations- und Lernprozess initiiert und durchgeführt.

Ein spannender Prozess, so Landrat Christiansen. Wir sind die einzige Fokusregionen in der zwei Landkreise aus zwei Bundesländern zusammenarbeiten werden, in denen die Kulturlandschaften eine verbindende und trennende Vergangenheit haben.

Neben dem Landkreis Lüchow-Dannenberg, den LEADER-Aktionsgruppen Elbtalaue Niedersachsen und SüdWestmecklenburg, den regionalen Tourismusverbänden und den Biosphärenreservaten werden zahlreiche Leistungsträger, Vereine und engagierte Bürger im Projekt zusammenarbeiten. Aus unserem Landkreis haben u.a. der Töpferhof Hohenwoos, die Vereine KuKuLuLu aus Ludwigslust und LuK aus Dömitz, die Stadt Ludwigslust hat Familie Leithold ihr Interesse an einer aktiven Mitarbeit bekundet.

Für die Koordination des Projektes ist der Fachdienst Regionalmanagement und Europa zuständig. Rückfragen und Anregungen richten Sie bitte an den genannten Fachdienst.

Wir über uns

Fokusregion
"Griese Gegend-Elbe-Wendland"

Unsere Partner

UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V



Wittenburger Chaussee 13, 19246 Zarrentin am Schaalsee
Tel.: 038851 / 3020
E-Mail: poststelle@bra-schelb.mvnet.de

MUSEUM für Alltagskultur der GRIESEN GEGEND und Alte Synagoge HAGENOW


Lange Straße 79, 19230 Hagenow
Tel.: 03883 / 722 042
E-Mail: museum@hagenow.de

Stadt Ludwigslust

Stadt Ludwigslust

Schloßstr. 38, 19288 Ludwigslust
Tel.: 03874 / 526-0
E-Mail: stadt@stadtludwigslust.de

BMBF_CMYK_Gef_L_300dpi
©

Sanddorn
© Ralf Ottmann
Kontakt

Landkreis Ludwigslust-Parchim
FD Regionalmanagement und Europa

Joachim Müller
Garnisonsstraße 1
19288 Ludwigslust

Tel.: 03871 722-6000
E-Mail:
joachim.mueller@kreis-lup.de

Ansprechpartner

FD Regionalmanagement
und Europa
Regionalmanager
Hendrik Müller
Tel.: 03871 722 6012
E-Mail: regiobranding@kreis-lup.de

Informationen zum Gesamtprojekt

Flyer
Projektvorstellung

Newsletter:
12/2014


Urheber der Bilder

Auf dieser Seite werden Bilder von folgenden Urhebern genutzt:
Ralf Ottmann
E.Schade, Archiv BRA Schaalsee-Elbe

Hintergrundbild: Günther Schulz