Familien-Informations-Netzwerk FIN

LogoFIN_1000
© Landkreis Ludwigslust-Parchim ©

Bilderreihe_400
© Landkreis Ludwigslust-Parchim ©

 

FIN steht für Familien-Informations-Netzwerk.

 

FIN unterstützt werdende Eltern sowie Familien mit Kleinkindern von Beginn an.

 

FIN strebt eine flächendeckende Versorgung von bedarfsgerechten Unterstützungsangeboten für Familien an.

 

FIN will mit kompetenten Partnern die Eltern in ihren Kompetenzen stärken und die Entwicklungsmöglichkeiten von Kindern frühzeitig und nachhaltig verbessern.

Zu den Angeboten gehören z.B. Informations- und Beratungsangebote, Förderung der Beziehungs- und Erziehungskompetenz der Eltern, alltagspraktische Hilfen sowie Angebote zum Kennenlernen anderer Familien.

Ansprechpartnerin

Landkreis Ludwigslust-Parchim
Fachdienst Jugend

Netzwerkkoordinatorin
Frühe Hilfen
Uta Eichel
Garnisonsstraße 1
19288 Ludwigslust

03871 722-5199
uta.eichel@kreis-lup.de 

     

Was ein Kind lernt

Ein Kind, das wir ermutigen,
lernt Selbstvertrauen.
Ein Kind, dem wir mit Toleranz
begegnen, lernt Offenheit.
Ein Kind, das Aufrichtigkeit
erlebt, lernt Achtung.
Ein Kind, dem wir Zuneigung
schenken, lernt Freundschaft.
Ein Kind, dem wir Geborgenheit
geben, lernt Vertrauen.
Ein Kind, das geliebt und umarmt wird,
lernt zu lieben und zu umarmen
und die Liebe dieser Welt zu empfangen.

Zitat Nelson Mandela:

"Eine Gesellschaft offenbart sich nirgendwo deutlicher als in der Art und Weise, wie sie mit ihren Kindern umgeht.
Unser Erfolg muss am Glück und Wohlergehen unserer Kinder gemessen werden, die in einer jeden Gesellschaft zugleich die wunderbarsten Bürger und deren größter Reichtum sind."

Kinder in Deutschland sollen von Anfang an eine faire Chance auf eine gesunde Entwicklung haben.

Das ist die Zielstellung der Bundesinitiative Netzwerke Frühe Hilfen und Familienhebammen.
Grundlage der Bundesinitiative ist das seit 1. Januar 2012 gültige Bundeskinderschutzgesetz.
In den Netzwerken arbeiten Fachkräfte aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammen. Sie tauschen das Wissen über ihre jeweiligen Angebote aus. So kann jeder bei Bedarf Familien beraten, wo sie die richtige Unterstützung erhalten können.

 

 

 

Auf www.kreis-lup.de/fin werden Bilder genutzt, deren Urheber- bzw. Nutzungsrechte beim Landkreis Ludwiglust-Parchim liegen.

gefördert vom
BMFSFJ_Web_de

01_BFH_LOGO_100