Fachdienst Vermessung und Geoinformation

 Der Fachdienst Vermessung und Geoinformation ist als untere Vermessungs- und Geoinformationsbehörde für das Gebiet des Landkreises Ludwigslust-Parchim und der Landeshauptstadt Schwerin zuständig. Seit 2004 besteht dazu ein Kooperationsvertrag. Der Fachdienst bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen für Bürger, Unternehmen und andere Verwaltungseinheiten an. Selbstverständlich sind die Angebote, die mit den Bezeichnungen Katasteramt oder Vermessungs- und Katasteramt verbunden werden, im Fachdienst zu finden. Der Fachdienst hat seinen Hauptsitz im Dienstgebäude Ludwigslust, Haus A.
Nutzen Sie über die einheitliche Behördeneinwahl 115 das neue ServiceCenter Westmecklenburg als ersten Ansprechpartner für Ihre Fragen zu den Dienstleistungsangeboten der Vermessungs- und Geoinformationsbehörde. Wenn Ihre Frage dort nicht direkt beantwortet werden kann, werden Sie mit einem kompetenten Mitarbeiter/-in verbunden oder zurückgerufen.
Selbstverständlich erreichen Sie uns auch weiterhin direkt. Ihre(n)Ansprechpartner/-in finden Sie auf den folgen Seiten des Fachdienstes.

Der Geodatenvertrieb (geodatenvertrieb@kreis-lup.de) ist der zentrale Anlaufpunkt für alle Dienstleistungen des Fachdienstes. Standarddienstleistungen wie Auszüge aus der Liegenschaftskarte und dem Liegenschaftsbuch in DIN A4/A3 werden zusätzlich auch in den Bürgerbüros im Landkreis und in der Landeshauptstadt angeboten. Freizugängliche Geodaten für den Landkreis werden im BürgerGIS präsentiert. Darüber hinaus stehen ihnen unser Downloaddienste und  Geowebdienste zur Einbindung in eigene Nutzungsumgebungen zur Verfügung.

Das Fachgebiet Vermessung (vermessung@kreis-lup.de) bietet Vermessungsleistungen wie Flurstückszerlegung, Grenzpunktfeststellung oder Gebäudeeinmessung für Bürger und Unternehmen an. Ein Schwerpunkt der Aufgaben liegt auf Vermessungsarbeiten zur Erneuerung des Liegenschaftskatasters.

Eine zentrale Aufgabe des Fachdienstes ist die Führung und Erneuerung des Liegenschaftskatasters. (katasteruebernahme@kreis-lup.de) Mit den Vermessungsergebnissen der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure (ÖbVI) und anderer Vermessungsstellen wird das Liegenschaftskataster fortgeführt. In einigen Gebieten wird das Liegenschaftskataster vom Grunde her erneuert, da es die gesetzlichen Anforderungen an ein modernes Geobasisdateninformationssystem nicht mehr erfüllt.

Im Fachgebiet Bodenordnung (bodenordnung@kreis-lup.de) werden Umlegungsverfahren bzw. vereinfachte Umlegungsverfahren bearbeitet. In diesen im Baugesetzbuch geregelten Grundstückstauschverfahren wird ein Interessensausgleich unter den beteiligten Grundstückseigentümern herbeigeführt, um kostengünstig und zeitnah Eigentumsstrukturen an neue planerische Festsetzungen anzupassen.

 

Geodatenvertrieb                                  Liegenschaftskataster                    Vermessung

      

Katastererneuerung                            Städtebauliche Bodenbordnung      Geodatenmanagement